Sie sind hier

Genusstraining - Pflege heißt auch Selbstpflege

Jeder pflegende Angehörige kennt die Strapazen des anstrengenden Pflegealltags nur zu gut. Während man anfangs noch problemlos damit umgehen kann, kann es im Laufe der Pflegezeit immer mehr zur Belastung werden und auch zur Überforderung kommen. Eingespannt und eingebunden in die vielen Aufgaben und Pflichten, vergessen sehr viele auf sich selbst zu achten. Daher denken Sie immer daran: Pflege heißt auch Selbstpflege! Niemanden ist damit geholfen, wenn Sie als pflegender Angehöriger am Ende Ihrer Kräfte sind und vielleicht sogar in eine Depression abrutschen.

Sie haben Probleme sich zu entspannen? Dann ist es höchste Zeit für ein Genusstraining! Gerade in Stresssituationen verlernt und vergisst man oft, Angenehmes zu genießen und Schönes zu akzeptieren. Doch man kann lernen, wie man sich wieder ohne schlechtes...